Institut für Soziologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Erasmus+ Studienaufenthalt

Das Bewerbungsverfahren ist zweistufig. Die fristgerechte Einreichung der vollständigen Bewerbungsunterlagen ist unabdingbar für eine erfolgreiche Bewerbung.

SCHRITT 1 - Bewerbung an der LMU

  • Bewerbunfsfrist jeweils Ende Januar (s. Termine und Fristen) für das nächste akademische Jahr
  • Bis zu vier Wunschuniversitäten (Haupt- und/oder Nebenfachs) möglich, s. Liste Partneruniversitäten
  • Einreichung der Bewerbungsunterlagen am IfS in 2-facher Ausfertigung (1 Original + 1 Kopie) in verschlossenem Umschlag, Einwurf im Institutsbriefkasten oder im Briefkasten vor dem Geschäftszimmer, Stichwort: „Erasmus+“. Nur Zeugniskopien, keine Originale. Bewerbungsmappen/Schnellhefter nicht erforderlich.

 Bewerbungsunterlagen

  • Motivationsschreiben für die erste Priorität, auf Deutsch. Pro Fachbereich ein Motivationsschreiben für die jeweils höchste Prioirität

 

SCHRITT 2 - Bewerbung an der Gastuniversität

Sobald Sie ein Platzangebot erhalten haben und an Ihrer Gasthochschule nominiert wurden, bereiten Sie sich auf die Bewerbung an Ihrer Gasthochschule vor:

  • Erkundigen Sie sich frühzeitig auf deren Website nach der Bewerbungsfrist und nach den erforderlichen -unterlagen (nicht immer werden Studierende von ihren Gastunis darüber informiert)
  • Bewerbungsfrist für eine Ausreise im WiSe ist i.d.R. April bis Juni, für einen Aufenthalt im SoWe Oktober oder November
  • Eruieren Sie, ob Ihre Gasthochschule einen speziellen Sprachnachweis wie z.B. TOEFL, IELTS, Cambridge Certificate, DALF etc. oder ein höheres Sprachniveau als die LMU einfordert
  • Bereiten Sie sich frühzeitig sprachlich vor und nehmen Sie eventuelle Termine für Sprachtests rechtzeitig wahr
  • Treten Sie bei ungeklärten Fragen mit der/dem Erasmus-Koordinator*in Ihrer Gastuni in Kontakt. Gerne können Sie Ihre Erasmus-Koordinatorin am IfS (tanja.kreetz@lmu.de) in Kopie setzen, da sie so im Bedarfsfall bei der Partneruni nachhaken könnte.