Institut für Soziologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studienaufenthalt mit Erasmus+ oder LMUexchange

Das Verfahren zur Bewerbung für einen Erasmus+ und LMUexchange-Platz an einer Partneruniversität ist jeweils zweistufig. Dabei ist eine fristgerechte Einreichung der vollständigen Bewerbungsunterlagen jeweils unabdingbar für eine erfolgreiche Bewerbung.

 

SCHRITT 1 - Bewerbung an der LMU


  • Erasmus+ Bewerbunfsfrist für einen Auslandsaufenthalt an einer Gastuniversität im europäischen Ausland endet jeweils Ende Januar (s. Termine und Fristen) für einen Aufenthalt im darauffolgende akademische Jahr
  • LMUechange-Bewerbungsfrist für einen Auslandsaufenthalt an der UNSAM in Buenos Aires/Argentinien endet jeweils Ende Mai für einen Aufenthalt im darauffolgenden akademischen Jahr
  • Bis zu vier Wunschuniversitäten (Partnerunivrsitäten Ihres Haupt- und/oder Nebenfachs) möglich, für den Fachbereich Soziologie s Liste Partneruniversitäten
  • Einreichung der Bewerbungsunterlagen am IfS in 2-facher Ausfertigung (1 Original + 1 Kopie) in verschlossenem Umschlag, Einwurf im Institutsbriefkasten oder im Briefkasten vor dem Geschäftszimmer, Stichwort: „Erasmus+“. Nur Zeugniskopien, keine Originale. Bewerbungsmappen/Schnellhefter sind nicht erforderlich.

 

Reichen Sie bitte folgende Bewerbungsunterlagen ein:


Für einen Erasmus+ Platz in Europa

  • Motivationsschreiben  in deutscher Sprache für die Gastuniversität mit der höchten Priorität. Falls Sie sich über Ihr Haupt- und Nebenfach bewerben, richten Sie Ihr Motivationsschreiben auf die jeweils höchste Prioirität aus.

 

Für einen LMUexchange-Platz an der UNSAM in Argentinien

  • Ausdruck des Online-Bewerbungsbogens (Zugang LMU-Bewerbungsportal für Auslandsaufenthalte, bitte halten Sie Ihre LMU-Campus-Kennung bereit)
  • Motivationsschreiben in deutscher und in spanischer Sprache - max. 1 DIN A4 Seite, akademische Begründung der Motivation
  • Prioritätenliste - priorisierte Reihenfolge Ihrer Wunschuniversitäten, programmübergreifend (Erasmus+, LMUexchange, Initiativbewerbungen o.ä.), s. Beispiel hier
  • Tabellarischer Lebenslauf (1-2 Seiten)
  • Kopie des Abiturzeugnisses
  • Akademische Leistungsnachweise - Unbeglaubigter Notenkontoauszug (LSF) oder alternativ unbeglaubigtes Transcript of Records (nur wenn kein Notenkontoauszug möglich) des aktuellen Studiums (Haupt- und Nebenfach), unbeglaubigte Kopien evtl. vorheriger Studiengänge
  • Zwei akademische Gutachten - Die Gutachten müssen von zwei unterschiedlichen Gutachtern stammen, ein Gutachten besteht jeweils aus: der Vorlage für die Zusammenfassung (32 KB) und einem frei formulierten Text
  • Sprachnachweis in Spanisch (mind. B2)


SCHRITT 2 - Bewerbung an der Gastuniversität


Sobald Sie ein Platzangebot von uns erhalten haben und das Angebot bestätigen haben, werden Sie an Ihrer Gasthochschule nominiert. Sie sollten sich ab jetzt systematisch auf Ihre Bewerbung an der Gasthochschule vorbereiten:

  • Erkundigen Sie sich frühzeitig auf der Website Ihrer Gastuniversität nach der Bewerbungsfrist und -unterlagen (nicht immer werden Studierende von ihrer Gastuniversität automatisch darüber informiert)
  • Bewerbungsfrist für eine Ausreise im Wintersemester endet i.d.R. im April bis Juni, für einen Aufenthalt im Sommersemester im Oktober oder November
  • Eruieren Sie, ob Ihre Gasthochschule einen speziellen Sprachnachweis (wie z.B. TOEFL, IELTS, Cambridge Certificate, DALF etc.) oder ein höheres Sprachniveau als die LMU einfordert
  • Bereiten Sie sich dann frühzeitig sprachlich vor; nehmen Sie eventuelle Termine für Sprachtests rechtzeitig wahr
  • Treten Sie bei ungeklärten Fragen mit der Erasmus-Koordination Ihrer Gastuniversität in Kontakt, bitte mit tanja.kreetz@lmu.de) in Kopie, so dass ggf. gezielt an der Partneruniversität nachgehakt werden kann

Downloads