Institut für Soziologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

MA Nebenfach Gender Studies

Zulassungsvoraussetzungen | Hinweise | Fachstudienberatung | Prüfungs- und Studienordnung

 

Das Institut für Soziologie bietet neben den BA- und MA-Hauptfächern Soziologie zudem das MA-Nebenfach Gender Studies (30 ECTS) an. Dieses kann nur in Verbindung mit dem MA-Hauptfach Soziologie gewählt oder im Rahmen des Gemeinsamen Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Profilbereichs studiert werden. Ein Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Für das MA-Nebenfach Gender Studies gibt es keine gesonderte Zulassung; Sie benötigen für die Einschreibung lediglich den Zulassungsbescheid für das MA-Hauptfach Soziologie. Als Nebenfach Gender Studies in Kombination mit dem Hauptfach Soziologie müssen alle drei Module, P1, P2 und P3 absolviert werden (insg. 30 ECTS).
  • Belegen Sie Veranstaltungen der Gender Studies im Rahmen des Gemeinsamen Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Profilbereichs müssen Sie nicht zwingend alle drei Module absolvieren, wobei Grundlagenmodul P1 nach wie vor obligatorisch für das Belegen von P2 und P3 ist. Sie können nur P1 studieren (12 ECTS), P1 und P2 (24 ECTS), P1 und P3 (18 ECTS) oder P1, P2 und P3 (30 ECTS).

Wichtige Hinweise

  • Das Nebenfach Gender Studies gliedert sich in drei konsekutiv aufgebaute Module, die nacheinander studiert werden müssen. Für die Module P2 und P3 ist es zwingend erforderlich, das Grundlagenmodul P1 (Angebot nur im Wintersemester!) erfolgreich absolviert zu haben. Die anderen Module P2 und P3 lassen sich somit nicht vorziehen. Sollte das notwendige Modul P1 noch nicht abgelegt worden sein, können Sie sich zudem nicht für die Prüfungen zu P2 oder P3 anmelden und es lassen sich dazu keinerlei Prüfungsleistungen vermerken.
  • Bitte beachten Sie dringend die Reihenfolge der zu studierenden Module! (Erst P1, dann P2, dann P3...)
  • Die Module setzen sich aus mehreren Veranstaltungen zusammen; es ist nicht möglich, einzelne Veranstaltungen zu besuchen und einzubringen. Die Module lassen sich zudem nicht auseinanderziehen und in unterschiedlichen Semestern studieren.
  • Aus den einzelnen Veranstaltungen wird durch das arithmetische Mittel eine jeweilige Modulnote pro Semester gebildet – Sie melden sich daher pro Semester nur für eine große Modulprüfung an (nicht Modulteilprüfungen, nicht für einzelne Veranstaltungen).

Fachstudienberatung & Studiengangskoordination

Bei Fragen zu Studieninhalten, Studienaufbau und konkreter Studienorganisation sowie zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen, wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung und Studiengangskoordination Jana Fritsche.

Prüfungs- und Studienordnung

Die Prüfungs- und Studienordnung für das MA-Nebenfach Gender Studies (30 ECTS) ist ein wichtiges Hilfsmittel zur Studienplanung. Studierenden wird dringend empfohlen, diese auszudrucken und durchzulesen. Sie finden hier alle wichtigen Hinweise zum Studiengang sowie zur Studiengestaltung.

Prüfungs- und Studienordnung für das MA-Nebenfach Gender Studies (2013) (PDF, 118KB)

Ausführlichere Informationen und wichtige Hinweise erhalten Sie zudem auf der Homepage des Nebenfachs Gender Studies und auf der Webseite des Lehrbereichs für Soziologie und Gender Studies Prof. Dr. Paula Irene Villa.