Institut für Soziologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Bachelor

Zugangsvorraussetzung | Studieninhalt | Berufliche Perspektiven | Nebenfächer | Fachstudienberatung & Studiengangskoordination | Prüfungs- und Studienordnung

Institut__40_bachlorDas Institut für Soziologie bietet einen 6-semestrigen, grundständigen Bachelorstudiengang (Bachelor of Arts, B.A.) an. In diesem werden die Grundlagen des Faches Soziologie vermittelt. Vor der Immatrikulation absolvieren alle Bewerber/innen ein Self-Assesment-Verfahren. Ein Studienbeginn ist nur zum jeweiligen Wintersemester möglich.

Der Bachelorstudiengang Soziologie hat einen Umfang von 180 ECTS Punken. Es sind 120 ECTS-Punkte im Haupt- und 60 ECTS- Punkte im Nebenfach zu erwerben.

Infoblatt Studium Bachelor Soziologie (160 KB)

Broschüre Bachelor Soziologie LMU (472 KB)

Informationen zum Bachelor Soziologie finden Sie auch auf dem Studieninformationsportal der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS).

Detailinformationen

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Immatrikulation in den Bachelorstudiengang Soziologie ist der Nachweis der allgemeinen Hochschulreife und die erfolgreiche Teilnahme am Self-Assesment-Verfahren für den Bachelorstudiengang Soziologie.

Studieninhalt

Im Bachelorstudiengang Soziologie wird Ihnen das Wissen um Theorien und Modelle der Soziologie vermittelt. Sie erwerben fundierte Kenntnisse in den Methoden der empirischen Sozialforschung (quantitativer wie qualitativer Ausrichtung) sowie die Grundlagen der Statistik und Kenntnisse der Sozialstrukturanalyse moderner Gesellschaften.

Ferner wird die vertiefte Auseinandersetzung mit aktuellen Forschungsthemen soziologischer Teildisziplinen ermöglicht. In Lehr- und Forschungspraktika wenden Sie methodisches Handwerkszeug an und erlernen zudem den kritische Umgang mit den Ergebnissen wissenschaftlicher Forschung. Hier können Sie meist erste Erfahrungen mit der Auftragsforschung sammeln.

Neben den wissenschaftlichen Kompetenzen erwerben Sie in diesem Studiengang Schlüsselqualifikationen. Hierzu zählen insbesondere die Fähigkeit des Verstehens, der Diskussion und der Präsentation komplexer Zusammenhänge, die interdisziplinäre Einsetzbarkeit des erworbenen Wissens, eine überdurchschnittliche Ausdrucks- und Schreibkompetenz sowie ein differenziertes Verständnis insbesondere auch englischsprachiger Literatur.

Das Modulhandbuch mit detaillierten Angaben zu Inhalt und Umfang der jeweiligen Lehrveranstaltungen sowie einen Modulplan finden Sie hier:

Modulhandbuch Bachelor Soziologie (421 KB)

Modulplan (23 KB)

nach obenBerufliche Perspektiven

Die Vermittlung praxisbezogenen Wissens und die Anwendbarkeit der Lehrinhalte sowie der Erwerb disziplinübergreifender Schlüsselkompetenzen ermöglichen den Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs einen optimalen Einstieg in verschiedene Berufsfelder.

Dabei finden sich berufliche Perspektiven für Soziologinnen und Soziologen besonders in Beratungstätigkeiten für Organisationen, im Personalwesen und in der Personalentwicklung, in der Berufsberatung, in der Markt- und Meinungsforschung, in Marketing und Werbung, in statistischen Abteilungen von Betrieben und Behörden, Redaktionen von Zeitungen, Hörfunk oder Fernsehen.

Soziologen und Soziologinnen arbeiten in der Sozialplanung (Stadt-, Jugend-, Altenhilfeplanung etc.), im Bereich der Geschlechtergleichstellung (Frauenbeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte), in der Erwachsenenbildung (z.B. Volkshochschulen, Gewerkschaften), als freiberufliche Journalisten oder Autoren sowie in der Verwaltung und als Berater für Parteien, Verbände und Politiker.

AbsolventInnenstudie Institut für Soziologie (127 KB)

Nebenfächer

Neben dem Hauptfach Soziologie (120 ECTS) wählen Sie im Bachelorstudiengang auch ein Nebenfach im Umfang von 60 ECTS Punkten (Zwei-Fach-Bachelorstudiengang). Bitte beachten Sie die Zulassungsbedingungen des jeweiligen Nebenfaches

Nebenfächer im Bachlorstudiengang Soziologie

Fachstudienberatung & Studiengangskoordination

Bei Fragen zu Studieninhalten, Studienaufbau und konkreter Studienorganisation sowie zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen haben, wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung. Bei Fragen zur Hochschulzugangsberechtigung wenden Sie sich bitte an die Zentrale Studienberatung.nach obenPrüfungs- und Studienordnung

Die Prüfungs- und Studienordnung für den Bachelorstudiengang Soziologie (120 ECTS) ist ein wichtiges Hilfsmittel zur Studienplanung. Studierenden wird dringend empfohlen, diese auszudrucken und durchzulesen. Sie finden hier alle wichtigen Hinweise zum Studiengang sowie zur Studiengestaltung.

Satzung zur Änderung der Prüfungs- und Studienordnung (2012) (19 KB)

Prüfungs- und Studienordnung B.A. Soziologie (120 ECTS) 2010 (133 KB)