Institut für Soziologie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prüfungen

Allgemeines und Voraussetzungen | Anmelde- und Bearbeitungszeitraum | Betreuung | Anmeldung | Bearbeitungsdauer und Umfang | Übungen | Nichtbestehen | Hinweise Lehrbereiche | Zuschüsse

Institut__41_masterIm Masterstudiengang Soziolgie (Haupt- undNebenfach) müssen alle Prüfungsleistungen während der vom Prüfungsamt für Geistes- und Sozialwissenschaften (PAGS) bekannt gegebenen Anmeldefrist via LSF angemeldet werden. Prüfungsleistungen können Klausuren, Referate, Essays/Übungsaufgaben oder Hausarbeiten sein.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über den Prüfungsanmeldezeitraum!

Sollten Sie Fragen zu Ihrem Notenspiegel haben wenden Sie sich bitte zuerst an die zuständige Sachbearbeitung im Prüfungsamt für Geistes- und Sozialwissenschaften

 

Folien BA- und MA-Arbeitveranstaltung (28.11.2017) für das Sommersemester 2018 (233 kb)

Masterarbeit im Masterstudiengang Soziologie

Die Masterarbeit kann nach Anlage 2 der Prüfungs- und Studienordnung für den M.A. Soziologie zu einem beliebigen Zeitpunkt in den ersten fünf Fachsemestern geschrieben werden. Die Prüfungs- und Studienordnung empfiehlt das 4. Fachsemester. Der Erstversuch muss zwingend im 5. Fachsemester stattfinden. Wenn Sie die Masterarbeit im 6. Fachsemester schreiben möchten, stellt dies bereits einen Zweitversuch dar. Eine Wiederholung ist dann nicht mehr möglich.

Aktuelle Termine für die Anmeldung der Masterarbeit finden Sie auf der Seite des Prüfungsamts für Geistes- und Sozialwissenschaften (PAGS).

Allgemeines und Voraussetzungen

Die Masterarbeit entspricht 27 ECTS-Punkten und wird von einer Übung begleitet, die 3 ECTS-Punkten entspricht.

Das Deckblatt der Masterarbeit muss folgende Punkte enthalten:

  • „Masterarbeit für den Masterstudiengang Soziologie an der LMU München“
  • Titel der Arbeit
  • Name, Matrikelnummer, komplette Adresse, Telefon, E-Mail-Adresse
  • Name der/des Betreuers/in und dessen/deren aktuelle Post- und E-Mail-Adressenach oben

Anmeldezeitraum und Bearbeitungszeitraum

Der Anmeldezeitraum (im Regelfall eine Woche) wird auf der Internetseite des Prüfungsamtes für Geistes- und Sozialwissenschaften (PAGS) bekannt gegeben. Die Anmeldung zur Masterarbeit muss in diesem Zeitraum erfolgen.

Betreuung

Studierende, die im SoSe2018 ihre Masterarbeit schreiben möchten, sollten sich zwischen Oktober 2017 und Anfang Januar 2018 eine/n Betreuer/in suchen und rechtzeitig Kontakt zu dieser/m aufnehmen (Sprechstunde oder per Email). Die thematischen Schwerpunkte und Hinweise zur Kontaktaufnahme finden Sie auf den jeweiligen Hinweisseiten der Lehrbereiche.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Masterarbeit im Sommersemester 2018 erfolgt vom 26.02.2018 bis 02.03.2018 mit dem ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldeformular (PDF-Download über die Internetseite des Prüfungsamtes für Geistes- und Sozialwissenschaften) im jeweiligen Lehrstuhlsekretariat, an dem die Masterarbeit angefertigt wird. Die Bearbeitungszeit der MA-Arbeit beträgt 20 Wochen (Abgabe der Arbeit ist am 16.07.2018).

Bearbeitungsdauer und Umfang der Masterarbeit

Die Bearbeitungszeit beträgt genau 20 Wochen und umfasst ca. 160.000 Zeichen. Die Masterarbeit ist zum Abgabetermin in zwei Exemplaren persönlich im Prüfungsamt für Geistes- und Sozialwissenschaften (Geschwister-Scholl-Platz 1, HGB, Raum D020) abzugeben.
nach oben

Übungen zur Masterarbeit

Jede/r Studierende muss eine Übung zur Masterarbeit an dem betreuenden Lehrstuhl besuchen, in der ein unbenotetes Referat (bewertet nach "bestanden"/"nicht bestanden") erbracht wird. Die Übung zur Masterarbeit entspricht 3 ECTS-Punkten.

Nichtbestehen der Masterarbeit und Rückgabe des Themas

Masterarbeiten, die als "nicht bestanden" (5,0) bewertet werden, sind durch eine weitere Prüfende oder einen weiteren Prüfenden zu bewerten. Bei Nichtbestehen kann die Arbeit nur einmal im folgenden Semester mit neuem Thema (bei gleicher oder neuer Betreuungsperson) wiederholt werden. Bitte beachten Sie: Eine Wiederholung nach dem 6. Fachsemester ist nicht möglich.

Das Thema kann nur einmal und innerhalb von zwei Wochen nach Ausgabe zurückgegeben werden, wenn beim ersten Versuch kein Gebrauch von dieser Regelung gemacht wurde.

Hinweise der Lehrbereiche

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweie der Lehrbereiche bezüglich der Masterarbeit:

Zuschuss zu Abschlussarbeiten

Am Institut für Soziologie werden bis zu maximal 500,00 Euro an finanziellem Zuschuss für die Erstellung von Abschlussarbeiten gewährt. Es können alle Kosten im Zusammenhang mit der Abschlussarbeit angesetzt werden, außer Übernachtungskosten, Literatur oder die Druckkosten für die Abschlussarbeit selbst. Bei der Abrechnung der Kosten muss das Einverständnis des/der Betreuer/in vorliegen und Originalbelege vorhanden sein.

Informationsblatt Zuschuss zu Abschlussarbeiten am Institut für Soziologie (83 KB)